3. Oktober 2018 Gemeindeversammlung oder Einwohnerrat?

1. Oktober 2018 Schach Weltrekord in Muttenz
Muttenz hat am Donnerstag, 20. September 2018 den Guiness World Record „der grössten Schachstunde“ gebrochen. Am Event nahmen 1459 Schülerinnen und Schüler der Primar- und Sekundarschule Muttenz inkl. Lehrpersonen teil. Viele Eltern, Sponsoren, Gemeinde- und Kantonsvertreter und -vertreterinnen waren zugegen; ein schöner gesellschaftlicher Anlass in und für Muttenz.

Fotos und Videos auf www.muttenz.ch

23. September 2018: Einwohnerrat
Die Stimmbürger von Muttenz lehnen mit 2596  gegen 1624 Stimmen einen Einwohnerrat erneut ab.

In der Gemeinde Muttenz sprach sich der Souverän bisher vier Mal deutlich für die Beibehaltung  der Gemeindeversammlung aus, so die Gemeindeversammlung in den Jahren 1974 und 1978 und das Volk an der Urne im Jahr
1998.  Die  letzte  Urnenabstimmung  über  die  Einführung  des  Einwohnerrats fand  am  21. Mai  2006  statt. Das Anliegen wurde mit 2283 gegen 1130 Stimmen abgelehnt.

21. August 2018 Muttenzer Wohnhaus von 1418 neu im Inventar der geschützten Kulturdenkmäler 

Burggasse 8: das älteste Haus im Baselbiet

13. August 2018 „Rheinliebe“ IBA Basel - Teilnahme der Gemeinde Muttenz

Der Gemeinderat beschliesst die Teilnahme der Gemeinde Muttenz bei der Projektgruppe „Rheinliebe“ der IBA Basel (Internationale Bauausstellung). Dies soll in Form eines „Rheinliebe-Wegs“ geschehen.

Die Projektgruppe Rheinliebe entstand mit der Vision, den Rhein als gemeinsamen Flusspark von Stein / Bad Säckingen bis Bad Bellingen / Kembs zu entwickeln und dessen anliegende Gemeinden miteinander zu verbinden. Um alle Uferabschnitte einzubeziehen, hat die IBA Basel Gemeinden ermutigt, sich in die übergeordneten Projektgruppe Rheinliebe miteinzubringen. Damit will die IBA Basel eine nachhaltige und erschlossene Entwicklung dieses Landschaftsraumes ermöglichen. Im Workshop-Prozess ist die Idee für einen Muttenzer Rheinliebe Rundweg entstanden, welcher einerseits das Muttenzer Dorf mit dem Rhein verbindet aber auch eine Verbindung zum Birsraum und dem Projekt Birspark Landschaft schafft.

Der Weg führt vom Birsköpfli entlang des bestehenden Birsuferweges bis zur Bananenbrücke, dann über die Rütihard zum Muttenzer Dorfkern und hinauf zum Wartenberg. Die Terrasse der Mittleren Ruine Wartenberg eignet sich hervorragend als Aussichtspunkt, da die Rheinebene über Länder- und Gemeindegrenzen hinweg weit sichtbar ist und der Blick Richtung Birs auch diese Verbindung zeigt. Weiter führt der geplante Weg von der Ruine Wartenberg durch das Industriegebiet Schweizerhalle bis zur Fischerwiese. Der Rhein wurde dort bereits zum Schwimmen zugänglich gemacht. Weiter führt der Weg über den bestehenden Themenweg „Rheinpfad“ entlang des Rheins, über das Waldhaus und Birsfelden zurück zum Birsköpfli.

Der gesamte Rundweg hat eine Distanz von rund 17 Kilometer. Der Weg kann gut in Etappen begangen werden. Es gibt auf dem Weg diverse Möglichkeiten auf den ÖV umzusteigen oder die Wanderung mit einer Schifffahrt auf dem Rhein zu kombinieren.

Die IBA plant die Umsetzung der Massnahmen ab Mitte 2019, so dass auf die Schlusspräsentation der IBA Basel im Jahr 2020 schon ein Teil der Massnahmen umgesetzt ist. Eine Ausschreibung für die einzelnen Elemente soll anfangs 2019 erfolgen. Bis dahin muss die Planung durch die Verwaltung zusammen mit der IBA und in Absprache mit der Gemeinde Birsfelden konkretisiert werden. (Quelle: Gemeinde Muttenz)

05. Juni 2018 Spezialitätenchemieherstellers vanBaerle zieht von Münchenstein nach Muttenz

Die vanBaerle Hygiene AG plant in Schweizerhalle den Aufbau einer modernen, biotechnologischen Hygieneproduktion. Ein rund 7000m2 grosses, neues Produktionsgebäude wird im Gebiet Schweizerhalle auf einer Parzelle im Inneren des Novartis-Areals errichtet. Dort entstehen die Produktion, das Rohstoff- und Hygienelager und das Qualitätslabor. Auf einer anderen Parzelle unmittelbar an der Rheinfelderstrasse, ist der Bau eines Bürogebäudes für Marketing, Verkauf, Kundenzentren, Entwicklungslabore, Technikum und Support geplant.

20. März 2018 Salz-Bohrungen im Muttenzer Naherholungsgebiet?

 

Bohrplan

 17. März 2018: Neue Eisenbahnbrücke geplant

Zur Beseitigung des Bahnengpasses zwischen Basel und Muttenz soll eine Donnerbaumbrücke in Hochlage gebaut werden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bauliche Hauptelemente, SBB

Quelle: SBB

BZBasel Online: https://www.bzbasel.ch/basel/baselbiet/300-millionen-schienenprojekt-fuer-viertelstundentakt-zwischen-liestal-und-basel-132326882