26.12.2013 See in der Lachmatt
Am Stefanstag hat sich nach langandauernden Niederschlägen ein See gebildet.
See in der Lachmatt

2.12.2013 Architekturpreis

Wohnhaus an der Karl Jauslin-Strasse 38, Wannerpartner Architekten GmbH, Muttenz
Wohnhaus an der Brunnrainstrasse 30, dipl. Architekten HTL Dan Steiner, Muttenz.

Quelle: muttenz.ch

27.09.2013 Modernisierung Rangierbahnhof Basel I abgeschlossen

In den letzten dreieinhalb Jahren wurde er erste und ältere Teil des Rangierbahnhofs modernisiert. Damit soll er leistungsfähiger, leiser und sicherer sein. Ersetzt wurden drei Stellwerke und die Bremsanlagen, erneuert Schwellen, Schotter und Gleisunterbau. Auf 280 Metern Gesamtlänge wurden zudem vier Meter hohe Lärmschutzwände erstellt.

22-22.09.2013 Jubiläumsgewerbeschau ghi zu seine 100-jährigen Geburtstag

ghi: Verein für Gewerbe, Handel und Industrie

17. 07.2013 Der ghi feiert seinen 100-jährigen Geburtstag

09.07.2013 Salzbohrung "Uf Wartenberg"
In der Nähe des Hinteren Wartenberges wird eine alte, stillgelegete Salzbohrung wieder reaktiviert. Die Saline hofft, hier noch mehr Salz abbauen zu können.

 

15.5.2013 Schänzli bleibt grün - Etappensieg für die Gemeinde Muttenz
Baselbieter Regierung verzichtet auf einen Rekurs ans Bundesgericht (s. weiter unten)

11.05.2013 Artikel in BZ Basel: Muttenzer Spagat zwischen Heimatschutz und steigendem Siedlungsdruck
Wakker-Preis Wie das einstige Bauerndorf versucht, seinen historischen Charme zu bewahren – eine Reportage zwischen Nostalgie und Aufbruch
Artikel

23.04.2013 BASF streicht 350 Stellen in Muttenz sowie Basel und verkauft Klybeck-Areal

Die BASF streicht in der Region Basel bis zu 350 Stellen. Die Standorte Basel und Schweizerhalle - ehemals Ciba-Spezialitätenchemie - sollen zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit neu strukturiert werden. BASF will das Basler Klybeck-Areal verkaufen.

19.03.2013 Gemeindeversammlung beschliesst Verbot von Stromerzeugungsanlagen in der Schweizerhalle

Die Gemeindeversammlung beschloss Änderungs- und Ergänzungsvorschläge zum Zonenplan Siedlung, Gebiet nördlich Rangierbahnhof.

In das Zonenreglement Siedlung wird neu die Ziffer 9.2 Nutzungsarten in den G- und I-Zonen aufgenommen:
1 In den Gewerbe- und Industriezonen sind Elektrizitätserzeugungsanlagen, welche mit Erdöl, Erdgas oder Kohle betrieben werden, nicht zulässig.
2 Zulässig sind Abfallverwertungsanlagen und Notstromanlagen.

Mit dieser Zonenplanänderung soll verhindert werden, dass Gaskombikraftwerke in der Schweizerhalle gebaut werden.

24.01.2013 Das Kantonsgericht stimmt einer Beschwerde der Gemeinde Muttenz zu. Die Regierung muss dem Zonenplan «Grünes Schänzli» zustimmen.

Einstimmig hat das Kantons­gericht, Abteilung Verfassungs- und Verwaltungsrecht, gestern eine Beschwerde der Gemeinde Muttenz gegen den Regierungsrat gutgeheissen. Muttenz darf somit das gesamte Schänzli-Gebiet in eine Grünzone umzonen. Die Gemeindeversammlung hatte den kommunalen Zonenplan Landschaft im Oktober 2009 gutgeheissen; die Regierung aber hat dieser Umzonung des Schänzli die Zustimmung verweigert. Dagegen hat Muttenz dann beim Gericht Beschwerde erhoben.
aus http://bazonline.ch/basel/gemeinden/Gruenes-Licht-fuer-ein-gruenes-Schaenzli/story/31208023