Beitragsseiten

 

Rundgang/Tour  - City Tour - Visite de la Ville

Erlebe digitale Rundgänge durch Muttenz auf Deinem iPhone/Smartphone oder iPad/Tablet.
Wähle aus einem vielseitigen Sortiment von spannenden Touren und Stadtrundgängen den passenden Rundgang aus.

Découvre les visites guidées numériques de Muttenz sur ton iPhone/smartphone ou iPad/Tablet.
Choisis la visite qui te convient parmi un assortiment varié de tours et de promenades urbaines passionnantes.

Experience digital tours of Muttenz on your iPhone/smartphone or iPad/Tablet.
Choose the tour that suits you best from a wide range of exciting tours and city walks.

 

 

 

Lade das App von   Téléchargez l'application
gratuitement à partir de
  Download the app from
herunter (kostenlos)       for free

 

Unsere Rundgänge sind auch im App DigiWalk unter «WALK SUCHEN» zu finden!


 

Dorfkirche St. Arbogast

  Kirche St. Arbogast Die Wehrkirche St. Arbogast ist das einzige Gotteshaus in der Schweiz, welches von einer fast kreisförmigen Ringmauer ganz umschlossen ist. Sehenswert sind auch die Fresken aus dem 15. und 16. Jahrhundert im Inneren der Kirche und im Beinhaus, sowie die Grenzsteinsammlung im ehemaligen Friedhof.
  Eglise St. Arbogast L'église fortifiée de St. Arbogast est la seule maison de Dieu en Suisse à être entièrement entourée d'un mur d'enceinte presque circulaire. Les fresques des 15e et 16e siècles à l'intérieur de l'église et dans l'ossuaire, ainsi que la collection de bornes dans l'ancien cimetière, valent également le détour.
  Church St. Arbogast The fortified church of St. Arbogast is the only place of worship in Switzerland that is completely enclosed by an almost circular ring wall. Also worth seeing are the 15th and 16th century frescoes inside the church and in the ossuary, as well as the collection of boundary stones in the former cemetery.

 

 
Blick auf Westwand mit Orgel und Jüngstem Gericht.    
Foto: Hanspeter Meier    

 

Interessante (Bauern-)Häuser

Muttenz besitzt viele geschützte Bauernhäuser, welche oft umgebaut und umgenutzt sind. Daneben existieren noch viele historisch interessante Häuser.
Muttenz possède de nombreuses fermes protégées, qui ont souvent été transformées et réaffectées. En outre, il existe encore de nombreuses maisons intéressantes sur le plan historique.
Muttenz has many protected farmhouses, which are often converted and used for other purposes. There are also many historically interesting houses.

Rundgang 1: Hauptstrasse - Kirchplatz

  Rundgang 1 Der Rundgang zeigt die wichtigsten Häuser in der Hauptstrasse und am Kirchplatz.
  Visite guidée 1 La visite montre les maisons les plus importantes dans la rue principale et sur la place de l'église.
  Tour 1 The tour shows the most important houses in the main street and on the church square.

 

 

 

 
Das älteste Bauernhaus, Hauptstrasse 23/25.    
Foto: R. Auer-Bielser, E. Bielser    

 

Rundgang 2: Hauptstrasse - Kirchplatz

  Rundgang 2 Der Rundgang zeigt die wichtigsten Häuser im Bereich Oberdorf, Gempengasse, Burggasse, Geispelgasse und Baselstrasse.
  Visite guidée 2 La visite montre les maisons les plus importantes du secteur Oberdorf, Gempengasse, Burggasse, Geispelgasse et Baselstrasse.
  Tour 2 The tour shows the most important houses in the area of Oberdorf, Gempengasse, Burggasse, Geispelgasse and Baselstrasse.

 

 

 

 
Burggasse Nr. 9.    
Foto: Hanspeter Meier
   


 

 

Verschwundene Bauernhäuser

  In Muttenz sind in Laufe der Zeit einige alte Bauernhäuser abgerissen worden und somit verschwunden. Der Walk besucht die ehemaligen Standorte dieser Bauernhäuser. Wir zeigen dort Bilder dieser Bauernhöfe und geben Infos dazu.

 

 

 

 

 

 

 

 
Ehemals Hauptstrasse 15.    
Foto: Museen Muttenz, Lizenzbedingungen CC BY-NC-SA 4.0
   

 

Sagenweg für Kinder

  Muttenz besitzt einen reichen Schatz an Sagen, so findet man auf diesem Weg unter anderem die Sage vom Heiligen Arbogast, vom Schädel aus dem Beinhaus sowie vom Schatzgräber auf dem Wartenberg. Der gesamte Rundgang ist knapp 9 km lang, kann aber auch aufgeteilt werden.

 

 

 

 

 

 

 

 
Mittlere Ruine Wartenberg.    
Foto: Hanspeter Meier
   

 

Industrie-Kultur-Pfad Muttenz

  Der Rundgang gibt Einblick in die Zeit der Industrialisierung vom Ende des 19. bis Mitte des 20. Jahrhunderts, von der Dalang-Teigwarenfabrik zum Beton-Christen, weiter zum Pantheon und zur Florin AG bis zur Fass- und Sauerkrautfabrik Haass.

 

 

 

 

 

 

 

   
Flugbild 1924 mit ehem. Dachpappi /CTW
Ehemals Hauptstrasse 15. sowie Fass- und Sauerkrautfabrik Haass.
   
Foto: ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv/Siftung Luftbild Schweiz/Fotograf: Mittelholzer, Walter/LBS_MH03-0652/Public Domain Mark, Ausschnitt
   

 

Entlang der Befestigungs-Anlagen des 2. Weltkriegs

  Der Rundgang entlang der Befestigungslinie des 2. Weltkriegs zeigt die Vorbereitungen und Überlegungen zur Verteidigung in jenen bedrohlichen Jahren.
Mit Zitaten aus der Zeit.

 

 

 

 

 

 

 

 

   
Bunker auf der Rütihard.    
Foto: Hanspeter Meier
   

 

Muttenzer Hard 

  Beim Rundgang vom Freidorf aus durch den Hardwald zum Auhafen erlebt man die Geschichte und Entwicklung der Verkehrsträger Strasse, Eisenbahn, Tram, Schiff, Fähre und Flugzeug. Man sieht dabei die Folgen des Klimawandels in der Natur, sowie jene, welche durch den Verkehr verursacht wurden.

 

 

 

 

 

 

 

   
Bunker auf der Rütihard.    
Foto: Bürgergemeinde Basel
   

 

 

Anhänge:
DateiBeschreibungNummerDateigröße
Diese Datei herunterladen (Flyer_Digiwalk.pdf)Flyer RundgängeFlyer1508 KB