Beitragsseiten

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sperrstelle Birsfelden-Hard

  • Infanteriebunker 1 , drei Scharten zeigten Richtung Basel und eine Scharte seitlich gegen die Strasse


    Birsfelden-Hard

  • Infanteriebunker 2 ⊙, südlich der Rheinfelderstrasse Ostrand des Hardwaldes, abgerissen


    Die Südostfassade des Infanteriebunkers südlich der Rheinfelderstrasse.
    Bild: Muttenz, obere Hard: Panzersperren und Bunker aus dem zweiten Weltkrieg, Jahresbericht 2015 Archäologie Baselland, S. 97-99

  • Infanteriebunker 3 Gelände des Güterbahnhofs

    Verschiedene Infanteriebunker entlang der Rehinfelderstrasse wurden abgerissen
     
    Bunker in der Hard bei Birsfelden
    Bernhard Wolf-Grumbach, zwischen 1938 und 1946
    NEG 22360, Staatsarchiv Basel-Stadt   NEG 23168, Staatsarchiv Basel-Stadt


     
    Tanksperre bei der Hard in Birsfelden
    Bernhard Wolf-Grumbach, zwischen 1938 und 1946
    NEG 22245, Staatsarchiv Basel-Stadt   NEG 22249 Staatsarchiv Basel-Stadt

Deutlich ist die Höckerlinie erkennbar, 21.6.1954
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv/Stiftung Luftbild Schweiz / Fotograf: Friedli, Werner / LBS_H1-016810 / CC BY-SA 4.0(Ausschnitt)



 

 Quellen: