Auf zehn kleinformatigen Bildfeldern waren an der Südwand die heute leider nicht mehr erkennbaren Zehn Gebote dargestellt.

 

Links: heutiger Zustand, rechts: Skizze von Karl Jauslin, 1880. Foto: H.P. Meier und Museen Muttenz.

Im Jahre 1880 wurden die Malereien anlässlich einer Renovation wieder freigelegt, danach jedoch mit wenigen Ausnahmen ein zweites Mal übertüncht. Karl Jauslin erhielt den Auftrag, alle freigelegten Malereien zu skizzieren.

Überblendung des heutigen Wandbildes mit der Skizze von Karl Jauslin.

Foto. H.P. Meier