Video-Naturportrait über das Lebensraummosaik Rebberg, Muttenz

Unter dem Thema «Wildes Baselbiet, Tieren und Pflanzen auf der Spur», präsentiert das Museum.BL eine Dauerausstellung mit Naturportraits. Bis 2018 wurden 21 Naturportraits von Baselbieter Gemeinden realisiert. Weitere werden folgen, mit dem Ziel, dass alle 86 Gemeinden ihre Naturschätze präsentieren können. Die Reihenfolge wird durch ein «Gemeinde-Wettrennen» bestimmt, an dem sich die Bevölkerung beteiligen kann, siehe unter www.museum.bl.ch.

2018 gehörte die Gemeinde Muttenz zu den drei Gewinnergemeinden.

Auf Vorschlag des Museums, in Absprache mit dem Gemeinderat und der Beteiligung des Gemeindepräsidenten, wurde das Aufwertungsprojekt des Naturschutzvereins Muttenz ausgewählt und ein Video-Naturportrait über das Lebensraummosaik Rebberg gedreht.

https://www.wildesbaselbiet.ch/naturportraits/details.php?NPID=19

weitere Informationen zum Projekt Rebberg-Zinggibrunn:

www.naturschutzvereinmuttenz.ch/foerderprojekt-rebberg-zinggibrunn/