In der Sammlung werden eine Auswahl antiker Pendulen aus dem 18. und frühen 19. Jahrhundert ausgestellt.
Ein Schwerpunkt der rund 70 Uhren umfassende Kollektion bildet die Entwicklung der Pendule Religieuse.
Aber auch französische Bronzependulen sowie einige Skelett- und Standuhren vervollständigen die Sammlung.

Ausstellung «Von Mythen & Geschichten»
Sie erzählen von Liebe und Leidenschaft, aber auch von Abenteuer, Krieg und Ruhm: Mythen aus der Antike.
Ob Zeus und Leda, von Jason zu Telemachos: Der Künstler und Handwerker aus dem 18. und frühen 19. Jahrhundert schufen aus diesen mythologischen Figuren exquisite, feuervergoldete Bronzependulen. Jedes Stück erzählt so ihre eigene Geschichte, die wir in der Sammlung wieder lebendig werden lassen.

Adresse
Obrechstrasse 14, Muttenz

Tag der offenen Tür
Jeden letzten Sonntag des Monats (ausser im Juli und Dezember) ist der Ausstellungsraum von 14 – 17 Uhr für das interessierte Publikum geöffnet. 

Die Räumlichkeiten können jederzeit von Einzelpersonen, Klein- und Grossgruppen mit vorher vereinbartem Termin besichtigt werden. Gerne per Telefon: +41 (0)61 461 80 18 oder per Mail an info@sammlungandreasernst.ch