Nach dem Dorfinventar, 2021, kann bei diesem Haus davon ausgegangne werden, dass erstmals von Mietwohnungen vorhanden waren. Im Haus wurden mit 2 Stockwerken und 4 Zimmern 3 Küchen gezählt.
Unklar ist, ob das Haus von Anfang an auf Mietwohnung ausgerichtet war, oder erst später umstellt wurde.
Einmalig ist auch der Treppenhocheingang, welcher auf die Strasse gerichtet ist.

Oberdorf Nr. 11
Parzellenplan von Siegfried 1830-40 mit damaliger Hausnummerierung
Museen Muttenz

 

Gemeinschafts-Tiefkühlanlage im Oberdorf in der ehemaligen Scheune. Alle Muttenzer Haushalte konnten sich hier ein Tiefkühlfach mieten, als man noch keine kleinen Tiefkühler erwerben konnte.
Bild: Museen Muttenz, CC BY-NC-SA 4.0
Oberdorf 9 - 11, 2019
Bild: Hanspeter Meier