Beitragsseiten

 

 

 

 

 

 

 

Die Besitzer

Jakob Aebin und Marie Hauser oder Marie Bay, Eigenümer des Grundstückes«Hof» ab 1864.
Museen Muttenz, CC BY-SA 4.0

Samuel Jourdan|Im Jahre 1881 gründete Samuel Jourdan (1854-1913), von Lupsingen, in Muttenz sein Baugeschäft. Er war damals 27 Jahre alt. Als zweiter Sohn eines Musikers und Landwirtes hatte er noch neun Geschwister. Als Maurermeister leistete er schon damals nicht nur gute Arbeit, sondern hat auch eine genaue Buchhaltung geführt.
Foto: Edmund Jourdan AG

 


Edmund Jourdan?
Museen Muttenz, CC BY-SA 4.0

In der Datenbank der Museen Muttenz steht bei diesem Bild «Baumeister Im Hof, Vater von Samuel Jourdan». Das kann nicht stimmen. Ev. könnte das Bild eine Jugendfoto von Edmund Jourdan sein. Die Kleidung deutet auf eine Aufnahme anfangs des 20. Jh. hin.

1918 wurde das Areal von der Familie Jourdan erworben und ab 1919 mehrfach umgebaut. Büro und Werkhof, sowie die Wohnung der Familie Fritz Jourdan wurde in die Liegenschaft verlegt.