2012-08-23 10:36:21

Das für Muttenzer Verhältnisse grosse Bauernhaus stammt vermutlich aus dem 17. Jahrhundert.

Das Bauernhaus besitzt wie fast alle Muttenzer Bauernhäuser keinen Eingang an der Hauptstrasse, auch nicht über das Tenn, sondern über einen separaten Eingang an der Giebelseite.

Im 19. Jahrhundert wurden im Wohnteil grössere Fenster eingebaut. Die Giebellaube mit der Bretterverschalung stammt aus der gleichen Zeit.

Unter Schutz gestellt am 6. Juli 1976

mehr unter Denkmalpflege BL

Vorher-Nachher

before
after
  • 1-alt-muttenz1-alt-muttenz
  • 2-neu-muttenzP10901452-neu-muttenzP1090145
  • 3-Flugaufnahmen_Hauptstrasse_20_223-Flugaufnahmen_Hauptstrasse_20_22
  • 4-hauptstrasse_22-204-hauptstrasse_22-20
  • 5-hauptstrasse_20-18-165-hauptstrasse_20-18-16
  • 6-hauptstrasse_20-186-hauptstrasse_20-18
  • 7-hauptstrasse_20-vor19707-hauptstrasse_20-vor1970
  • 8-hauptstrasse_20-18-nach Renovation8-hauptstrasse_20-18-nach Renovation
  • 9-P10101139-P1010113

© Fotos Barbara Sorg, Hanspeter Meier, Muttenz und Museen Muttenz